WBCE CMS

WBCE

Way better content editing

Teeküche

Hier bloggt florian. Subjektiv, persönlich, unsachlich.

Neue Templates für WBCE

Für die demnächst erscheinende neue WBCE-Version wird es neue Frontend-Templates geben, die "Simple Responsive" und "WBCE" als vorinstallierte Vorlagen ablösen.

PHPmailer: Nochmaliges Update erforderlich

In dem populären Script PHPmailer, das auch von WBCE verwendet wird, wurde eine Sicherheitslücke entdeckt. Es ist daher dringend erforderlich, so schnell wie möglich den bei ALLEN WBCE- (und WB-)Versionen mitgelieferten PHPmailer zu aktualisieren.

WBCE vorinstalliert und in Portalen

Die Wahl des CMS ist natürlich auch immer eine Vertrauensfrage. Zuverlässigkeit, Bedienbarkeit und vor allem Sicherheit sind wesentliche Entscheidungskriterien.

Fehlerkorrektur für Frontend-Registrierung

Für die Frontend-Registrierung gibt es einen dringend empfohlenen Patch.

Ziele erreichen mit WBCE

Einer der großen Vorteile von WBCE ist die wirklich einfache Bedienbarkeit - und das, ohne dabei auf Funktionalität verzichten zu müssen. Ob Designer_in, Entwickler_in oder Anwender_in: WBCE legt niemandem unnötige Steine in den Weg.

Forum? Och, wozu...

WBCE lebt vom Mitmachen. Einfachste Möglichkeit: Sich für unser Forum registrieren und mit Ideen einbringen.

Wordpress oder WBCE?

Wordpress ist der Quasi-Standard für Open-Source-CMS. Wieso eigentlich?

WBCE oder WebsiteBaker?

WBCE stand ja ursprünglich für "WebsiteBaker Community Edition". Inzwischen interpretiere ich die Buchstabenfolge lieber als "Way Better Content Editing". Aber was genau unterscheidet WBCE von WB?