WBCE CMS

WBCE

Way better content editing

WBCE ist ein einfach zu bedienendes Content-Management-System auf PHP/MySQL-Basis. Das Open-Source CMS ist kostenlos für den privaten und kommerziellen Einsatz. Eine aktive und engagierte Community entwickelt das CMS WBCE fortlaufend weiter und leistet im Forum zum CMS freundlich und kompetent Support.

WBCE stand ursprünglich für "WebsiteBaker Community Edition", da es zunächst nur eine Weiterentwicklung von WebsiteBaker 2.8.3 SP4 war. Mit der Version 1.1 führt WBCE neue Features und Funktionen ein, bietet ein hohes Maß an Sicherheit und ist weit mehr als einfach nur ein "Bugfix". Way Better Content Editing: darunter verstehen wir ein zeitgemäßes Backend, einfachste Benutzbarkeit und hohe Flexibilität. Willkommen bei WBCE!

Die aktuelle Version: WBCE 1.1 vom 15.12.2015

WBCE 1.1  behebt potenzielle Sicherheits­probleme und bringt einige neue Features. Das Installationspaket beinhaltet sowohl einen Assistenten für Neuinstallationen als auch ein Script zum problemlosen Update von älteren WBCE- und WB-Versionen.

Zum Download

Fragen, Wünsche, Kommentare?

Das WBCE-Forum ist die erste Anlaufstelle für Informationen und Anliegen zum Thema WBCE. Neben Ankündigungen und Detailinformationen leistet die Community hier Support bei Fragen rund um WBCE-Core, Module und Templates.

Zum Forum

WBCE bei All-Inkl im Software-Installer

Der Webhoster All-Inkl hat WBCE in seine Auswahl von Content-Management-Systemen aufgenommen. Dort kann WBCE also ganz einfach ausgewählt und automatisch installiert werden.

Direkt zu All-Inkl.com

Aktuelle Themen im WBCE-Forum

Zum WBCE-Forum

letzte Aktualisierung: Montag , 8. Februar 2016 , 14:58
Download Gallery 2
Schick wäre es, wie bei Members, Topics, anynews und Miniform ein paar vorgefertigte Darstellungsvarianten zu haben - Tabelle mit allen Details, Bulletpoint-Liste, Definition List, Fließtext mit Absätzen. Das ist auch ein guter Einstieg, um sich mit der Darstellungslogik vertraut zu machen und d…
Ich Rindviech und andere Eseln...
Hm, schade.
Dauer Login-Session
Nur das auf den meisten Shared-Hosting-Servern die Session bestenfalls 15 Minuten überlebt. . . von 3 Stunden kann man da eh nur träumen. Wie oft ich schon mittendrin rausgeschmissen worden bin und den ganzen Sch. . . . noch einmal eintippen musste - ich will's gar nicht wissen. . .
Droplet der RFG?
Die RFG ist ja schon recht komplex und braucht allerlei Scrpite und Stylesheets. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die sich so ohne weiteres über ein Droplet einbinden lässt.
Bootbaker
Wie gesagt. Das Verhalten von 2. 0. 1 ist das eigentlich geplante Verhalten. Aber egal. . . kannst ja die V2. 0. 0 nehmen. Gruss

Weitersagen!

Social Media: